12
Okt
13

Hausdurchsuchung bei Supremacy Through Intolerance

Artikel des antifaschistischen Info-Büros Rhein-Main über eine Hausdurchsuchung bei dem Gießener Black-Metal-Label „Supremacy Through Intolerance“, bei dem in der Vergangenheit u.a. die NS-Black Metal-Band „Eisenwinter“ (Alben „Verkommen, Entartet und Verreckt“ und „Armee der arischen Untoten“) Tonträger veröffentlicht hat: Link

Advertisements

0 Responses to “Hausdurchsuchung bei Supremacy Through Intolerance”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: