07
Apr
13

Brauner „Totentanz“ in Norditalien – Neo-nazi concert in North Italy

Kommenden Samstag soll in der Nähe von Mailand unter dem Motto „Hot Shower Part 2“ ein NS-Black-Metal-Konzert mit den Bands „Selbstmord“, „Goatmoon“, „Frangar“ und „Menegroth“ stattfinden. Als Co-Veranstalter bzw. Vertrieb von Konzertkarten für den deutschsprachigen Raum tritt das Label „Totentanz Konzerte“ des braunen Versandhändlers Hendrik Möbus aus Berlin auf. Abgesehen von ihm finden sich auf einer Facebook-Veranstaltungsseite auch Mitglieder der Band „Frangar“ und eine Aktivistin der Neonazi-Organisation „Hammerskins“ als Organisatoren.

Sänger der Band "Frangar" und Mitveranstalter des NSBM-Konzerts

Sänger der Band „Frangar“ und Mitveranstalter des NSBM-Konzerts

Treffpunkt für das konspirative Stelldichein ist der Bahnhof der italienischen Stadt Bollate, nicht weit von Mailand entfernt. Im Oktober 2011 traten „Frangar“ in einem nur gut zehn Kilometer entfernten Lokal, im Club „Midnight Live“ in Bovisio-Masciago bei einem Konzert auf. Gut möglich also, dass auch das aktuelle Neonazi-Konzert hier über die Bühne gehen soll…

Mitveranstalterin des NSBM-Konzerts in Norditalien

Mitveranstalterin des NSBM-Konzerts in Norditalien

A Neo-nazi concert is scheduled to take place in the North Italian city Bollate (near Milano) on 13th of April. The concert is organized by a former member of the German band „Absurd“, Hendrik Möbus, and also by members of the bands „Frangar“ and „Ad Hominem“ and of Neo-nazi network „Hammerskins“. Several bands of the genre of „National Socialist Black Metal“ are scheduled to play: „Selbstmord“ from Poland, „Goatmoon“ from Finland, „Menegroth“ from Switzerland, „Frangar“ from Italy and the vocalist of the Finnish band „Stormheit“ as solo artist. The announced concert location is the „Skinhouse Milano“, a Neo-nazi club near the train station of Bollate. In 2011 „Frangar“ played not far away from Bollate – at the club „Midnight Live“ in Bovisio-Masciago, which thus is a also a possible location for the concert.


0 Responses to “Brauner „Totentanz“ in Norditalien – Neo-nazi concert in North Italy”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Auf dieser Seite gehts darum, rechtsextreme und neonazistische Aktivitäten in der Metal- und Neofolk-Szene sowie in anderen Subkulturen aufzuzeigen und über einschlägige Bands, Labels usw. aber auch über antifaschistische Gegenaktivitäten zu informieren.

Follow me on Twitter

Blog Stats

  • 852,718 hits

RSS dokumentationsarchiv

  • just a short break – nur eine kurze pause
    Just a short break – we’ll be back in ten days – nur eine kurze Pause, wir sind in zehrn Tagen zurückFiled under: like
  • Hitlergruß am Fenster – #schauhin
    Aus seiner Wohnung heraus soll ein Bautzener vorbeilaufenden Nazis seine Sympathie bekundet haben – auf sehr spezielle Weise. Jetzt droht eine Gefängnisstrafe. Dutzende Nazis hatten im Januar 2015 in Bautzen gegen die Asylpolitik demonstriert – für einen heute 31-Jährigen könnte das jetzt noch empfindliche Konsequenzen haben. Der Mann, der in Österreich gebo […]

%d Bloggern gefällt das: