Archiv für August 2011

18
Aug
11

NS-Black-Metal-Konzert in Rothenburg

Unter dem Titel „Slavonic Thunder in Germania“ soll am 3. September 2011 im Nazi-Veranstaltungszentrum „Zur Deutschen Eiche“ in Rothenburg ein NS-Black Metal-Konzert mit den Bands „Racial Purity“ (D), „Dark Fury“ (Polen), „Permafrost“ (D), „Nordglanz“ (D) und „Mogon“ (D) stattfinden. Veranstalter des Konzertes ist “Totentanz Konzerte”/Hendrik Möbus, ehemaliger Schlagzeuger der neonazistischen Black-Metal-Band „Absurd“ und Betreiber des braunen “Merchant of Death”-Internet-Versands.

„Dark Fury“ durften bereits im Jahr 2010 bei einem von Möbus veranstalteten Konzert auftreten – damals aber noch in Tschechien – heuer versucht Möbus, die bekannte NS-Black-Metal-Band nach Deutschland zu bringen.

Bei der relativ neuen Band „Mogon“ aus Brandenburg handelt es sich um ein Projekt des Sängers der deutschen RAC-Band „Wolfskraft“.




Auf dieser Seite gehts darum, rechtsextreme und neonazistische Aktivitäten in der Metal- und Neofolk-Szene sowie in anderen Subkulturen aufzuzeigen und über einschlägige Bands, Labels usw. aber auch über antifaschistische Gegenaktivitäten zu informieren.

Follow me on Twitter

Blog Stats

  • 828,951 hits

RSS dokumentationsarchiv

  • Felix Lamm: Profi-Boxer mit Neonazi-Kontakten
    Samstag der 30. April 2016 ist ein großer Tag für den Nordhäuser Nachwuchsboxer Felix Lamm. Er kämpft bei Leuna um die Deutsche Meisterschaft im Weltergewicht. Das Problem an der Sache: Lamm lässt seinen Merchandise von einem bekannten Neonazi und ehemaligen Rocker produzieren. Vorweg: Es geht in diesem Artikel nicht um die Frage, ob der Boxer […]
  • Polizei verhindert Konzert von Rechtsextremisten
    In Cottbus sollte ein Neonazi-Konzert stattfinden. Doch die Veranstalter hatten sich den falschen Ort ausgesucht. Die Polizei hat in Cottbus ein Neonazi-Konzert verhindert. Es sollte in einer früheren Gaststätte an der Sandower Hauptstraße stattfinden – die aber für Großveranstaltungen nicht mehr zugelassen ist. Wie die Polizei weiter mitteilte, waren unter […]

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 28 Followern an