28
Dez
08

WB-Versand (Thorsten Heise) – NS-Verherrlichung auf Aufklebern

Auf besonders ekelerregende Weise macht wieder einmal der allseits bekannte Neonazi Thorsten Heise mit seinem „WB Versand“ von sich reden. Auf Aufklebern, die für den Neonaziversand werben sollen, steht als Überschrift geschrieben: „Wir lassen noch in Deutschland produzieren!“ Darunter sieht mensch einen überdimensionalen Glatzkopf, der Häftlinge in einem Lager beaufsichtigt. Die Häftlinge tragen Aufnäher mit den Initialen des Versandes („WB“) und schleppen Schachteln mit Aufschriften wie „WB Versand“, „Nazi CDs“ usw. Die Darstellung der Häftlinge und der Überwachungstürme entspricht zeitgenössischen Darstellungen von KZ-Häftlingen und Wachtürmen in Konzentrationslagern des Nationalsozialismus. Dies ist von Heise natürlich durchaus beabsichtigt, auf besonders zynische Weise verherrlicht er die Zwangsarbeit und Ausbeutung von Gefangenen im Nationalsozialismus und beruft sich auch noch darauf, „in Deutschland“ zu „produzieren“. Es stellt sich die Frage, ob hier nicht ein deutlicher Verstoss gegen geltende Gesetze (Volksverhetzung, Verherrlichung des Nationalsozialismus usw.) vorliegt.


0 Responses to “WB-Versand (Thorsten Heise) – NS-Verherrlichung auf Aufklebern”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Auf dieser Seite gehts darum, rechtsextreme und neonazistische Aktivitäten in der Metal- und Neofolk-Szene sowie in anderen Subkulturen aufzuzeigen und über einschlägige Bands, Labels usw. aber auch über antifaschistische Gegenaktivitäten zu informieren.

Follow me on Twitter

Blog Stats

  • 852,718 hits

RSS dokumentationsarchiv

  • just a short break – nur eine kurze pause
    Just a short break – we’ll be back in ten days – nur eine kurze Pause, wir sind in zehrn Tagen zurückFiled under: like
  • Hitlergruß am Fenster – #schauhin
    Aus seiner Wohnung heraus soll ein Bautzener vorbeilaufenden Nazis seine Sympathie bekundet haben – auf sehr spezielle Weise. Jetzt droht eine Gefängnisstrafe. Dutzende Nazis hatten im Januar 2015 in Bautzen gegen die Asylpolitik demonstriert – für einen heute 31-Jährigen könnte das jetzt noch empfindliche Konsequenzen haben. Der Mann, der in Österreich gebo […]

%d Bloggern gefällt das: