16
Nov
07

„Christhunt Productions“ veröffentlicht erneut neonazistische Tonträger

Im Herbst 2007 hat das rechtsextreme Black-Metal-Label „Christhunt Productions“ von Marco Martin aus Leopoldshöhe, Nordrhein-Westfalen, mehrere Tonträger einer neonazistischen Musikgruppe veröffentlicht. Zwei im Jahr 2002 erstmals veröffentlichte Tonträger („Heidentum“, „Night of the Werewolf“ ) der neonazistischen Black-Metal-Band „Wolfnacht“ aus Griechenland wurden in Form eines
Tonträgers neu veröffentlicht. Anfang Oktober wurde zusätzlich der Tonträger „Dawn of Heathens“ der gleichen Band fertig gestellt.

Auf dem Tonträger „Night of the Werewolf“ der 1998 gegründeten Band finden sich zahlreiche antisemitische und neonazistische Textstellen: Im Lied „Black Bubonic Plague“ wünscht man
den „fuckin‘ Jews“ etwa die Beulenpest. Im Lied „Wotans Krieger“, einer Coverversion der rechtsextremen deutschen Band „Halgadom“ wird die germanische Mythologie mit modernem Rassismus verbunden: „(…) Seht wie man sie geschändet hat! Für Germanien in die Schlacht Zu der
man sie erkoren hat! Die 14 Worte waren ihr Gesetz (…) Treu wie eine Bruderschaft, Voran treibt uns des Blutes Kraft Zu schützen Land uns’re eig’ne Art Wenn Stürme brausen rauh und hart (…)“ Mit „die 14 Worte“ bezieht man sich auf einen rassistischen Spruch, den der US-amerikanische Neonazi und
Terrorist David Lane begründet hat: „Wir müssen die Existenz unseres Volkes und eine Zukunft für weiße Kinder sichern“.

Auch eine Cover-Version eines Liedes der deutschen NSBM-Band „Absurd“ mit dem Titel „Eternal winter“ findet sich auf dem Tonträger, mit dem Lied „Wehrwolssschantre“ ist offensichtlich die Wolfsschanze gemeint. In einem Lied mit dem Titel „Aufstand“ findet sich das eindeutigste Bekenntnis zur nationalsozialistischen Ideologie: “ Das Volk der Arier ist erwacht und bereitet sich vor auf den Rassenkrieg (…) wir hissen unsere Fahnen Es ist Zeit für den Sieg Aufstand, Der Haß in meinem Herzen wächst Aufstand, Weiße Macht ist mein Gesetz Das Heilige Hakenkreuz leuchtet uns den Weg Es erweckt des Kriegers Zorn in Unsere Adern keine Gnade unseren Feinden Aufstand, Der Haß in meinem Herzen wächst Aufstand, Weiße Macht ist mein Gesetz White Power! Aufstand, Der Haß in meinem Herzen wächst Aufstand, Weiße Macht ist mein Gesetz“.

Bei dem Lied „På Vikingtog“ handelt es sich ein Marschlied der norwegischen Freiwilligendivision der Waffen SS.

Auch der Tonträger „Heidentum“, der Teil des Re-Releases von „Christhunt Productions“ ist, strotzt vor Nationalsozialismus verherrlichenden, antisemitischen und Holocaust leugnenden Texten: „Die Macht des Hakenkreuz steht über allem“ heißt es im gleichnamigen Lied „Heidentum“. Im Lied „Eisenwölfe“ findet sich folgende Passage: „(…) Juda! Dein wurmzerfressener Schädel wird erbarmungslos gespalten von des Donars stählernem Hammer! Aus deines dreckigen Lügenmaul ersinnter Mythos vom Holocaust (…) Sieg Heil!“

Im Lied „Wotans Auge“ heißt es: „(…)Surturs Lohe löscht auf ewig die dreckige Existenz von Juda, nur Asche wird erinnern an das Ungeziefer. Heil dir magisches, mächtiges, flammenumlohtes Swastika! Sieg Heil!“. Auch das Lied „Licht des Sieges“ ist vom antisemitischen Hass auf das Judentum gekennzeichnet: „Schluss mit der jüdischen Tyrannei, ab heute wird Wotans Folk endlich frei! Wir – die schwarze Elite – werden uns zum Kampfe wappnen. Gestärkt mit Runenzauber weihen wir Siegtyr unsere Waffen Wir sind des Führers aufgehende Saat! Mit Stolz hissen wir wieder die Blutfahne: Schwarz- Weiss- Rot. Des Banners flammendes Sonenrad bringt den verfluchten Zionisten, Christen, Muslime Pest und Tod. Im Zeichen der Doppel Siegrune und der schwarzen Sonne wird der Untermensch erbarmungslos vernichtet! Hinfort mit Synagogen, Moscheen und Kirchen Das grossdeutsche heidnische Reich wird errichtet!“.

Auf dem neu veröffentlichten Tonträger „Dawn of Heathens“, der auf seinem Cover einen Hitlerjungen mit Trommel zeigt, finden sich Lieder wie „Totaler Krieg“, „Wotansvolk erwache“ und „Kampf-Krieg-Sieg“. Auch das Lied „På Vikingtog“ der norwegischen Waffen SS ist wieder zu finden. Im auf dem Cover abgebildeten Bandlogo ist eine winzige Odalrune zu sehen – ein häufig von Neonazi-Gruppen gebrauchtes und in Deutschland unter bestimmten Umständen verbotenes Symbol.

Cover des „Wolfnacht“-Tonträgers „Dawn of Heathens“

Odalrune im auf dem Cover des Tonträgers „Dawn of Heathens“ abgebildeten Bandlogo


0 Responses to “„Christhunt Productions“ veröffentlicht erneut neonazistische Tonträger”



  1. Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Auf dieser Seite gehts darum, rechtsextreme und neonazistische Aktivitäten in der Metal- und Neofolk-Szene sowie in anderen Subkulturen aufzuzeigen und über einschlägige Bands, Labels usw. aber auch über antifaschistische Gegenaktivitäten zu informieren.

Follow me on Twitter

Blog Stats

  • 852,722 hits

RSS dokumentationsarchiv

  • just a short break – nur eine kurze pause
    Just a short break – we’ll be back in ten days – nur eine kurze Pause, wir sind in zehrn Tagen zurückFiled under: like
  • Hitlergruß am Fenster – #schauhin
    Aus seiner Wohnung heraus soll ein Bautzener vorbeilaufenden Nazis seine Sympathie bekundet haben – auf sehr spezielle Weise. Jetzt droht eine Gefängnisstrafe. Dutzende Nazis hatten im Januar 2015 in Bautzen gegen die Asylpolitik demonstriert – für einen heute 31-Jährigen könnte das jetzt noch empfindliche Konsequenzen haben. Der Mann, der in Österreich gebo […]

%d Bloggern gefällt das: