Archiv für Oktober 2007

22
Okt
07

Rechte Blackmetal-Bands auf „Myspace“

Die Musikplattform „Myspace“ ist bekanntlich auch bei rechten bis neonazistischen Personen und Bands sehr beliebt.

Seit kurzem präsentiert sich auf der Musikplattform eine deutsche Black-Metal-Band mit dem Namen „Rabenvolk“. Bis jetzt existieren von der Baden-Württembergischen Band noch keine Veröffentlichungen, mit dem Spruch „Best Arysk regards from Germany“ im Myspace-Gästebuch der US-Black-Metal Band „Vinterskog“ (die in ihrem Blog etwa über die „verdammten Juden“ hetzt) zeigt man jedoch bereits sehr deutlich, welche Ideologie die Band vertritt. Die ebenfalls deutsche Band „Golgathar“ präsentiert sich auf ihrer Seite mit Reichskriegsflagge und dem Totenkopf-Symbol der SS-Totenkopfverbände. In ihrem Gästebuch finden sich Grusseinträge von einer Fülle von neonazistischen Musikgruppen wie etwa „Aryanas“ oder „Satanic Warmaster“. „Sieg heil kameraden (sic!)“ schreibt die französische Band „Mordheim“, während ihre Landsmänner von der Band „Elvidnir“ mit „Sieg heil (…) Wotan mit uns!“ grüssen. Die bayrische Band „Svartedauden“ zeigt in ihrer Grußkarte ein Keltenkreuz in Verbindung mit einem zum Hitlergruss ausgestreckten weißen Arm.

svartedauden1.jpg

Advertisements



Auf dieser Seite gehts darum, rechtsextreme und neonazistische Aktivitäten in der Metal- und Neofolk-Szene sowie in anderen Subkulturen aufzuzeigen und über einschlägige Bands, Labels usw. aber auch über antifaschistische Gegenaktivitäten zu informieren.

Follow me on Twitter

Blog Stats

  • 897,158 hits

RSS dokumentationsarchiv

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
Advertisements