09
Jul
07

Cultus (Niederlande) – Bandbeschreibung

Im Jahr 2002 steuerte die Band dem neonazistischen Tonträger “Endlösung Vol. 1″ des einschlägigen Labels “Eichenlaub Propaganda” ein Lied bei – ebenfalls auf dem Tonträger vertreten waren Neonazibands wie “Capricornus”, “Der Stürmer”, “Absurd” und “Antisemitex”. 2004 veröffentlichten “Eichenlaub Propaganda” und “Heidens Hart”, das Label des „Cultus“-Sängers Arjan Peeks (der auch das „Power Electronics“-Projekt „Bitter“ betreibt), gemeinsam einen Tonträger von “Cultus” und der Band “Detonator 666″. (Killguss/ Dornbusch 2005. Unheilige Allianzen – Black Metal zwischen Satanismus, Heidentum und Neonazismus, Seite 217). Im Interview meint Arjan, dass der Nationalsozialismus nicht Deutsch sei, ursprünglich sei er okkult und habe nicht mit Hitler zu tun, daher dürfe man den “National Socialist Black Metal” auch nicht mit Nazi-Deutschland in Verbindung bringen. “Cultus” habe ohnehin nichts mit dem Nazismus zu tun, dennoch lobt Arjan an anderer Stelle die deutsche Naziband “Absurd” (Interview mit dem “Sheol Mag” im Mai 2004). Auch unterstütze er u. a. (die französische NSBM-Band) “Sombre Chemin” (Interview mit dem “Tenebrarum Zine”, 2002). 2001 nannte sich die Band noch “Waffen Cultus” und produzierte ein Lied mit Titel dem “Dawn Of Aryan Supremachy” (Sic!). In einem Interview mit dem Magazin “Northwinds” spricht Arjan ebenfalls eine deutliche Sprache, indem er den Interviewer mit “Sieg Heil” begrüsst (Interview mit dem Magazin “Northwinds”, 2002).


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


Auf dieser Seite gehts darum, rechtsextreme und neonazistische Aktivitäten in der Metal- und Neofolk-Szene sowie in anderen Subkulturen aufzuzeigen und über einschlägige Bands, Labels usw. aber auch über antifaschistische Gegenaktivitäten zu informieren.

Follow me on Twitter

Blog Stats

  • 852,851 hits

RSS dokumentationsarchiv

  • just a short break – nur eine kurze pause
    Just a short break – we’ll be back in ten days – nur eine kurze Pause, wir sind in zehrn Tagen zurückFiled under: like
  • Hitlergruß am Fenster – #schauhin
    Aus seiner Wohnung heraus soll ein Bautzener vorbeilaufenden Nazis seine Sympathie bekundet haben – auf sehr spezielle Weise. Jetzt droht eine Gefängnisstrafe. Dutzende Nazis hatten im Januar 2015 in Bautzen gegen die Asylpolitik demonstriert – für einen heute 31-Jährigen könnte das jetzt noch empfindliche Konsequenzen haben. Der Mann, der in Österreich gebo […]

%d Bloggern gefällt das: